Ferienspaß

Im Oktober haben wir wieder ein paar schöne Angebote für Kinder mit Behinderung anbieten können.

An einem Tag  haben wir vor unserer auf der Kirchenwiese aufgebauten Großzelt in einer Feuerschale Feuer gemacht. Bevor es losgehen konnte haben die Kinder im Kirchenwäldchen kleine Zweige bzw. Stöcker gesammelt, für die Feuerschale zurechtgeschnitten, entzündet und ausgiebig gekokelt. Auf dem Feuer haben wir zur Freude der Kinder gemeinsam Tee gekocht und das Mittagessen zubereitet. Große Augen bekamen die Kinder, als wir aus den Stöckern Kohlestifte hergestellt haben. Mit Begeisterung wurden mit den selbstgefertigten Stiften viele Bilder gemalt.

An einem anderen Tag ging es ins Troparium von Hagenbeck. Auf einer geführten Tour erlebten wir eine tolle Tiersafari. Es gab viele spannende Tiere wie Papageien und Affen, aber auch exotische Frösche und Spinnen zu entdecken. Um sie besser erspähen zu können, bekamen alle Kinder ein Fernglas. Das größte Erlebnis für die Kinder war, als sie ein Krokodil entdeckten und anschließend eine Krokodilhaut anfassten  durften und feststellten, wie fest sich die einzelnen Schuppen anfühlten.